Der vierte Brauvorgang!

der "Privaten Braugemeinschaft ALDIKATH"

 

 

 

 

 ALfred

 DIeter

 KArl

 THOmas


ALDIKATH - Silvesterbräu

Am 03 Dezember 2005 wurde der Brauvorgang des oben genannten Biers wiederum in der Garage von Dieter gestartet. Zwischenzeitlich wurde das "Braugeschirr" wieder verbessert. Der Läuterboden wurde ersetzt durch einen Läuterschlauch, auch er funktionierte Super.

 

 

 Der neue Läuterschlauch

 Das Braugeschirr

 

 

 Brauwasser einfügen

 Das Einmaischen

 

 

 Einmaischen ----

 unter stäntigem Rühren

 

 

 Rastzeiten Temperaturmessen

 Die Vorspeise kommt

 

 Messen ...

 und Rühren

 

 

 Rühren ...

 und Rühren

 

 

 Abläutern

 Anschwänzen

 

 

 Der Hopfen ..

 wurde abgewogen

 

 

 Hopfenzugabe

 und weiter Würzekochen

 

 

 Der Treber

 Der Läuterschlauch funktionierte bestens

 

 

 Wirlpool von Hand

 Der Brenner

 

 

 Abkühlen

 Hefezugabe

 

 An Silvester . . . .

 das fertige Bier

 

 

 schmeckte "SUPER"

 Die neue Zapfanlage mit Käseplatte

Anschließend offene Vergärung, nach drei Tagen erledigt, dann ab es ins Faß. Nach vier Wochen sieht man was daraus gewordem ist.